Von „http://www.julian-fietkau.de/blog/ganz_viele_features“

Ganz viele neue Features

2011-03-18 13:27:03

Stichwörter: Website

Vor drei Tagen habe ich neue Features versprochen. Nach einem schrittweisen und heimlichen Launch der letzten paar UI-Elemente ist jetzt alles so weit, dass ich mich freuen würde, wenn die Interessierten unter euch es sich ansehen möchten. Dazu sollte ich sagen, dass nicht alle im Folgenden aufgezählten Features erst seit den letzten paar Tagen existieren, aber sie werden alle zum ersten mal hier explizit erwähnt. Hier die Neuerungen in keiner festen Reihenfolge...

Stichwörter/Kategorien

Lange war's geplant, jetzt ist es umgesetzt: Ich kann meine Blogeinträge und andere Inhalte nun mit Stichwörtern versehen. Über diesem Blogeintrag steht beispielsweise ein leicht ausgegrautes "Website" (jedenfalls wenn ihr meine Webseite besucht und nicht den RSS-Feed direkt lest). Ein Klick darauf bringt euch zu einer Auflistung aller Einträge, die mit dem Stichwort "Website" versehen sind.

Analog zu den Blogeinträgen beziehen sich die Stichwörter auch auf Vorträge und andere auf dieser Webseite hinterlegte Inhalte. Auf den orangefarbenen Eintragsseiten stehen sie allerdings nicht über dem Eintrag, sondern zwischen Beschreibung und Kommentarbereich.

Ein Klick auf die Überschrift in einem dieser Stichwortfelder führt euch zu meiner "tag cloud", welche alle vergebenen Stichwörter auf einmal anzeigt, wobei sich die relative Größe auf höchst mathematische Weise aus der Anzahl vorhandener Einträge zum Stichwort, verrechnet mit ihrem jeweiligen Alter, ergibt. Die Wolke steht in einer verkleinerten Version auf der Startseite.

Übrigens gibt es für jedes Stichwort auch einen eigenen RSS-Feed, zu finden auf der Seite zum Stichwort unter dem letzten Eintrag oder wahlweise dort, wo euer Browser euch RSS-Feeds der aktuellen Seite anzeigt.

Übersetzungen der Blogeinträge

Diese Webseite war von Anfang an so konzipiert, dass sie Mehrsprachigkeit unterstützt, wenigstens Deutsch und Englisch sollten möglich sein. Meine Vision war, dass ich jeden Eintrag in beiden Sprachen schreiben würde. Für alle Nicht-Blogeinträge tue ich das auch nach wie vor, bei den Blogeinträgen mache ich mir die Arbeit allerdings nur, wenn sie mir sehr wichtig erscheinen oder nur sehr kurz sind.

Für alle anderen Fälle biete ich jetzt automatische Übersetzungen an. Die Idee dahinter ist, dass (obwohl die Übersetzungen teilweise alles andere als perfekt sind) ein englischsprachiger Leser so trotzdem eine bessere Chance hat, mich zu verstehen, als wenn der Text nur auf Deutsch vorliegt. Die Übersetzungen sind derzeit auf der englischen Übersichtsseite meines Blogs zu bewundern und haben dort einen eigenen Link unterhalb der Beiträge, die ich nur auf Deutsch geschrieben habe. Dahinter findet man dann die Übersetzung (Beispiel) mit Warnhinweis.

Normalerweise lese ich mir die nur ein mal durch, um sicherzugehen, dass keine ganz groben Sinnverfälschungen drinstehen. Ich übernehme aber keinerlei Garantie.

Sprach- und Lizenz-Infos

Ich kann jetzt zu den Links, die unterhalb von Einträgen zu Vorträgen, Artikeln oder Media-Dingen stehen, noch zusätzliche Informationen hinzufügen. Das merkt ihr als Besucher vor allem daran, dass jetzt in Form eines kleinen Icons dransteht, wenn eine PDF-Datei, ein Video o.Ä. unter einer freien Lizenz steht (und wenn ja unter welcher), und dass es angezeigt wird, wenn eine Datei oder ein Video in einer anderen Sprache vorliegt als die, in der ihr diese Webseite lest. Da mein Kram momentan so ziemlich komplett auf Deutsch vorliegt, trifft Letzteres bisher nur die englischsprachigen Besucher.

Druck-Stylesheet

Mein CSS kann jetzt deutlich besser damit umgehen, wenn ihr etwas von meiner Webseite ausdrucken möchtet. Es gibt dann Serifenschrift, keine Hintergrundfarben, keinen Navigationskram und weitere solche Anpassungen. Probiert es gerne mal aus, wenn ihr mögt.

Verschiedenes

Ansonsten hat's wieder die üblichen kleinen Verbesserungen unter der Motorhaube gegeben, die ich zum großen Teil schon wieder vergessen habe. Ich hab mich u.A. noch mal darum gekümmert, dass auch wirklich alles hier als XHTML 1.1 validiert. Ich hoffe ich hab dabei nichts übersehen.

Wie immer: Bei Fragen, Wünschen oder entdeckten Bugs gerne einfach mal melden.

Kommentare

Bitte geben Sie in die folgenden drei Textfelder nichts ein, sie dienen dem Schutz vor unerwünschten automatischen Eingaben. Wenn hier etwas eingetragen wird, wird der Kommentar nicht gespeichert!




Ende der Falle - ab hier bitte das Formular ausfüllen.

Textformatierung in Kommentaren erfolgt per Markdown.

Hervorhebung *Hervorhebung* oder _Hervorhebung_ (innerhalb einer Zeile)
Starke Hervorhebung **Starke Hervorhebung** oder __Starke Hervorhebung__ (innerhalb einer Zeile)
Neuer Absatz eine Leerzeile einfügen

Zitat

> Zitat
  • ungeordnete
  • Liste
* ungeordnete
* Liste
  1. geordnete
  2. Liste
1. geordnete
2. Liste
Weblink [Weblink](http://www.julian-fietkau.de)
Hinweis: Nur per OpenID authentifizierte Benutzer können Weblinks setzen.
Ausführliche Beispiele gibt es bei Daring Fireball.
Bisher sind keine Kommentare vorhanden.