Von „http://www.julian-fietkau.de/blog/humble_indie_bundle_3“

Humble Indie Bundle 3 (inkl. Gewinnspiel)

2011-08-04 21:58:49

Stichwörter: Spiele

In unregelmäßigen Abständen und gerade zum dritten Mal organisieren die Leute von Wolfire Games ein Projekt, das PC-Spiele aus dem Independent-Bereich zusammenbündelt, die dann zum selbstgewählten Preis gekauft werden können. (Ein Anteil des Betrags, dessen Höhe man auch selbst festlegen kann, geht an wohltätige Zwecke.) Alle enthaltenen Spiele sind frei von DRM-Restriktionen und laufen auf Windows, Linux und MacOS X. Das Ganze nennt sich dann "Humble Indie Bundle 3" und verdient einen genaueren Blick. Außerdem schon mal vorweg: Heute gibt es etwas zu gewinnen!

Humble Indie Bundle 3

Im aktuellen Bundle gibt es einige echte Juwelen. Allein für Crayon Physics Deluxe lohnt es sich eigentlich schon: In dem Spiel geht es darum, Rube-Goldberg-artige Rätsel zu lösen, indem man Objekte mit Wachsmalern in die Welt malt. Das Spiel ist von der Ästhetik her unglaublich gut gelungen und die Lernkurve ist einerseits kindgerecht, lässt aber andererseits auch viel Spielraum zur Optimierung. VVVVVV ist eher etwas für Hardcore-Gamer der alten Schule, ein LoFi-Arcade-Action-Adventure mit dem gewissen Etwas: Statt zu springen, kann die Spielfigur die Richtung der Schwerkraft umkehren und so zwischen Fußboden und Decke hin- und herfallen. Das erschwert sich durch Stacheln und andere typische Fallen. Ein weiteres Muss ist And Yet It Moves, ein weiteres Spiel in dem die Schwerkraft beeinflusst werden kann, was jedoch auf eine völlig andere Weise umgesetzt ist, insbesondere ästhetisch. Die anderen beiden Spiele im aktuellen Bundle, Cogs und Hammerfight, habe ich leider aus zeitlichen Gründen noch nicht spielen können.

Als wäre das noch nicht genug, haben die Macher des Bundles im Laufe der letzten Tage noch ohne Ende Bonus-Inhalt nachgelegt: Jeder Käufer des Bundles erhält außerdem Steel Storm gratis dazu. Wer beim Kauf das jeweils aktuelle Durchschnittsgebot überbietet, erhält außerdem die fünf Spiele aus dem zweiten Humble Indie Bundle, darunter Braid und Machinarium, beides Spiele, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Obendrauf kommt ein zeitlich bis zum 14. August befristeter Zugang zur Vollversion von Minecraft.

Die wohltätigen Organisationen, die unterstützt werden, sind die Electronic Frontier Foundation und Child's Play, bei denen das Geld sicher gut angelegt ist.

Jetzt habe ich schon viel zu viel geredet. Wer sich lieber einen visuellen Eindruck von den Spielen machen möchte, möge sich am besten das Werbevideo zum Humble Indie Bundle 3 (und/oder das zum zweiten Bundle) ansehen. Weitere Video-Empfehlungen:

Das Humble Indie Bundle 3 läuft nur noch fünf Tage. Überzeugt? Dann schlag schnell zu, oder lies vielleicht doch erst mal weiter...

Gewinnspiel

Weil ich die Idee des Bundles so großartig finde, möchte ich mit dir, lieber Leser, liebe Leserin, ein kleines Gewinnspiel veranstalten. Vielleicht hast du gerade hierfür nicht genug Finanzpolster und möchtest das Bundle nicht dreist für einen Cent kaufen, oder vielleicht hast du keine Möglichkeit für Online-Bezahlung, oder du bist von Haus aus nicht so Gamer-mäßig drauf und bist jetzt zwar neugierig, aber siehst nicht ein, dir den Aufwand zu machen, oder du hast andere Gründe dafür, das Bundle noch nicht gekauft zu haben.

Wenn du zu diesem Personenkreis gehörst, dann möchte ich dir ein Humble Indie Bundle 3 schenken! Es ist einigermaßen großzügig bezahlt und enthält alle oben genannten Extras.

Hier sind die Teilnahmebedingungen: Du bist gewinnberechtigt, wenn du mir in einem Kommentar zu diesem Blogeintrag möglichst überzeugend darlegst, warum ich das Bundle gerade dir schenken sollte. Überzeug mich mit Argumenten, überzeug mich mit Humor, oder überzeug mich irgendwie anders, es ist dir überlassen. Hinterlasse bitte außerdem eine Mailadresse, falls du mich nicht persönlich kennst oder einen anderen Kommunikationskanal zu mir hast. Wenn ich nicht weiß, wie ich dich erreichen soll, dann gewinnst du auch nicht. Am kommenden Samstag den 6. August um 20:00 Uhr ist Anmeldeschluss, danach wähle ich den/die Gewinner/in aus. Das Ergebnis wird noch am Samstag hier verkündet.

Ich hoffe auf deinen Einfallsreichtum!

Kommentare

Bitte geben Sie in die folgenden drei Textfelder nichts ein, sie dienen dem Schutz vor unerwünschten automatischen Eingaben. Wenn hier etwas eingetragen wird, wird der Kommentar nicht gespeichert!




Ende der Falle - ab hier bitte das Formular ausfüllen.

Textformatierung in Kommentaren erfolgt per Markdown.

Hervorhebung *Hervorhebung* oder _Hervorhebung_ (innerhalb einer Zeile)
Starke Hervorhebung **Starke Hervorhebung** oder __Starke Hervorhebung__ (innerhalb einer Zeile)
Neuer Absatz eine Leerzeile einfügen

Zitat

> Zitat
  • ungeordnete
  • Liste
* ungeordnete
* Liste
  1. geordnete
  2. Liste
1. geordnete
2. Liste
Weblink [Weblink](http://www.julian-fietkau.de)
Hinweis: Nur per OpenID authentifizierte Benutzer können Weblinks setzen.
Ausführliche Beispiele gibt es bei Daring Fireball.
Bisher sind keine Kommentare vorhanden.