Von „http://www.julian-fietkau.de/keyword/latex“

Stichwort: LaTeX

Bericht: Arbeiten mit LaTeX

2012-03-14, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Bericht: Arbeiten mit LaTeX

Dieser kurze Bericht über das Tutorium Arbeiten mit LaTeX, das ich im Wintersemester 2011/12 durchgeführt habe, gibt kurz den fachlichen Inhalt wieder, wertet die verwendeten Methoden aus (so gut es geht) und befasst sich mit der Wiederholbarkeit der Methodik. Insbesondere wird das Flipped-Classroom-Konzept erläutert und seine möglichen Vorteile werden kurz angerissen.

Arbeiten mit LaTeX

2012-02-02, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Arbeiten mit LaTeX

Unter dem Titel "Arbeiten mit LaTeX" habe ich im Wintersemester 2011/12 ein Tutorium für Studierende am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg veranstaltet.

Die Video-Lektionen dazu sind hier gesammelt.

Alle Videos veröffentlicht unter CC-BY-NC-SA 3.0.

Musik: (A) in Mono - Cube-shaped, used under CC-BY-NC 3.0.

Gefördert durch den Fachbereich Informatik der Universität Hamburg.

Making Of "Software-Wiederverwendung"

2011-11-29, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Making Of "Software-Wiederverwendung"

Hierbei handelt es sich um eine Zeitraffer-Aufnahme davon, wie ich die Folien zu meinem Seminarvortrag zum Thema "Software-Wiederverwendung" erstellt habe. Verwertet sind fünf bis sechs Stunden Bildschirmaufnahme, die hier auf fünf Minuten gestaucht werden.

Benutzte Software: LaTeX, Kile, Inkscape, yEd (kurz zu sehen), Firefox, evince und wahrscheinlich noch mehr. Das alles läuft auf Ubuntu Linux 11.10.

Musik: Approaching Nirvana mit Bangers & Smashed, erhältlich auf Bandcamp oder iTunes.

Mein erstes Video-Tutorium

2011-10-25 00:13:55

Wie einige von euch vielleicht schon wissen, führe ich dieses Semester ein Tutorium zum Thema LaTeX für Studierende des Fachbereichs Informatik durch, das sich zur Hälfte als Video-Tutorial auf YouTube (oder als heruntergeladene Videodatei) abspielt. Ich möchte an dieser Stelle mal erzählen, wie es eigentlich dazu kam.

Der Bedarf für ein LaTeX-Tutorium wurde wohl vom Studienbüro festgestellt und Jan von Soosten kam auf mich zu, ob ich das nicht übernehmen könnte. Ich hatte vorher noch nie eine komplette Lehrveranstaltung eigenständig und eigenverantwortlich durchgeführt, die mir winkende Gestaltungsfreiheit lockte mich letztlich mehr als meine Semester-Arbeitsbelastung mich abschrecken konnte.

Bachelorarbeit-Bericht Nr. 22

2010-11-30 16:01:57

Willkommen zum vorletzten Bachelorarbeits-Bericht. Vorweg kann ich schon mal verkünden: Die Arbeit ist erfolgreich finalisiert und gedruckt worden und wurde heute schon mal meinen beiden Betreuern übergeben. Im Studienbüro werde ich sie dennoch wie geplant erst kommenden Montag abgeben, da sie jetzt auf den 6.12. vordatiert ist (der Endspurt ging schneller als geplant).

Drucken und Binden

Am letzten Samstag habe ich mich das erste Mal mit Textsatz für doppelseitigen, gebundenen Druck befasst. Bisher war die Arbeit für Bildschirmlesen und einseitigen Druck optimiert, was natürlich in gebundener Form nicht so viel hermacht. Deshalb habe ich mich mal ein wenig eingelesen - wieder mal ein Thema, mit dem man Wochen verbringen könnte - und einfach mal die Option "twoside" für mein Dokument gesetzt und ein bisschen herumexperimentiert mit pagestyle und cleardoublepage. Nach einer Weile war ich dann auch zufrieden. Als PDF sieht es beim seitenweisen Durchblättern ziemlich bescheiden aus, aber in der zweiseitigen Ansicht ist es mal echt eindrucksvoll.

Was ist eigentlich LaTeX?

2010-11-11, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Was ist eigentlich LaTeX?

Diesen Vortrag habe ich im KunterBuntenSeminar gehalten, einem freien Seminar der Studierenden der Informatik an der Universität Hamburg.

Der Vortrag war ein Überblick über LaTeX mit Einsteigern als primäre Zielgruppe. Entsprechend habe ich als erstes den grundlegenden Aufbau eines LaTeX-Dokuments erklärt, wie Befehle angegeben und Packages eingebunden werden. Den Hauptteil stellte dann eine Einführung in die wichtigsten Packages (Koma-Skript, Beamer etc.) dar, auf deren ausführliche Dokumentation ich immer wieder verwiesen habe. Ebenfalls habe ich eine Reihe von Tipps und Tricks gegeben, die hoffentlich dazu beitragen, den Umgang mit LaTeX angenehmer zu gestalten.

Zum Abschluss habe ich dem Publikum die Möglichkeit gegeben, in ein paar von mir mitgebrachten Beispieldokumenten zu stöbern: in einem einfachen Brief, der aktuellen Version meiner Bachelorarbeit und dem Original-Foliensatz für diese Präsentation.

Erste Schritte mit LaTeX

2009-11-19, Department Informatik, Universität Hamburg

Erste Schritte mit LaTeX

Diesen Vortrag habe ich im KunterBuntenSeminar gehalten, einem freien Seminar der Studierenden der Informatik an der Universität Hamburg.

Der Vortrag war eine LaTeX-Einführung für Neueinsteiger ins Thema ohne Vorwissen. Entsprechend habe ich als erstes den grundlegenden Aufbau eines LaTeX-Dokuments erklärt, wie Befehle angegeben und Packages eingebunden werden. Den Hauptteil stellte dann eine Einführung in die wichtigsten Packages (Koma-Skript, Beamer etc.) dar, auf deren ausführliche Dokumentation ich immer wieder verwiesen habe. Ebenfalls habe ich eine Reihe von Tipps und Tricks gegeben, die hoffentlich dazu beitragen, den Umgang mit LaTeX angenehmer zu gestalten.

Zum Abschluss habe ich dem Publikum die Möglichkeit gegeben, in ein paar von mir mitgebrachten Beispieldokumenten zu stöbern: in einem einfachen Brief, einer Seminararbeit und dem Original-Foliensatz für diese Präsentation.

RSS