Von „http://www.julian-fietkau.de/temporale_logik_und_bisimulation“

Temporale Logik und Bisimulation

Informationen

2011-02-02, Fachbereich Informatik, Universität Hamburg

Temporale Logik und Bisimulation

Dieser Vortrag wurde im Modul Formale Grundlagen der Informatik 3 gehalten. Anhand einfacher Beispiele wurden zunächst Folgenäquivalenz und Bisimulation als mögliche Äquivalenzrelationen über Transitionssystemen vorgestellt. Danach wurden mehrere temporale Logiken vorgestellt und schließlich wurde untersucht, wie die Äquivalenzen der Terme jener Temporallogiken mit der Folgenäquivalenz und Bisimulation zusammenhängen.

Stichwörter

Kommentare

Bitte geben Sie in die folgenden drei Textfelder nichts ein, sie dienen dem Schutz vor unerwünschten automatischen Eingaben. Wenn hier etwas eingetragen wird, wird der Kommentar nicht gespeichert!




Ende der Falle - ab hier bitte das Formular ausfüllen.

Textformatierung in Kommentaren erfolgt per Markdown.

Hervorhebung *Hervorhebung* oder _Hervorhebung_ (innerhalb einer Zeile)
Starke Hervorhebung **Starke Hervorhebung** oder __Starke Hervorhebung__ (innerhalb einer Zeile)
Neuer Absatz eine Leerzeile einfügen

Zitat

> Zitat
  • ungeordnete
  • Liste
* ungeordnete
* Liste
  1. geordnete
  2. Liste
1. geordnete
2. Liste
Weblink [Weblink](http://www.julian-fietkau.de)
Hinweis: Nur per OpenID authentifizierte Benutzer können Weblinks setzen.
Ausführliche Beispiele gibt es bei Daring Fireball.
Bisher sind keine Kommentare vorhanden.